Inhaltsbereich

Sie sind hier:

„Kleine Werksschau“ aus den Beständen des Boizenburger Heimatmuseums

läuft bis zum So, 02.08.2020, 16:00 Uhr
Top-VeranstaltungBlockterminiCalendar

Ausdrucksstarke Farben, Boizenburger Motive, Künstler, die in der Stadt lebten und sich mit ihrem Heimatort verbunden fühlten. Die "Kleine Werksschau" im Heimatmuseum Boizenburg spiegelt den Besuchern die Fachwerkstadt an der Elbe mit ihren markanten Punkte wieder: die roten Ziegel des Fachwerks, den schwarz-blauen Schieferturm der Kirche, das Rathaus in der Mitte des Marktplatzes - all das eingebettet in den Wipfeln grünbelaubter Bäume, das ländlich und einladend wirkt.
Viele der farbenfrohen und expressiven Aquarelle, die neben den städtischen Motiven auch Blumenstillleben zeigen, sind von Walter Höll. Genauso farblich intensiv sieht man auch die Aquarelle von Günther Zecher, Lothar Scholz und Therese Preibisch-Lemm.

Rubrik
Museumsveranstaltungen

Veranstaltungsort
Heimatmuseum Boizenburg, Boizenburg/Elbe
Veranstalter
Heimatmuseum Boizenburg
Markt 1

Sonderausstellung Kleine Werksschau.jpg Sonderausstellung Kleine Werksschau.jpg © @Heimatmuseum Boizenburg

Zurück