Internetportal Stadt Boizenburg / Elbe

Erklärung zum Datenschutz

Die Stadt Boizenburg / Elbe nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren Dienstleistern beachtet werden.

Bei der Weiterentwicklung unserer Internetseiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen. 

 

Datenschutzerklärung

Gemäß Artikel 13 Abs. 1 und 2 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden Sie an dieser Stelle darüber informiert, welche Daten wir von Ihnen bei der Nutzung unserer Internetdienste erheben und verarbeiten.

Datenverarbeitende Stelle

Stadt Boizenburg/Elbe

Bürgermeister Harald Jäschke

Kirchplatz 1

19258 Boizenburg/Elbe

Telefon: 038847 626-0

Fax: 038847 626-27

E-Mail: stadt@boizenburg.de

 

Behördlicher/Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Zweckverband Elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern

Die Gemeinsamen Datenschutzbeauftragten

Eckdrift 103

19061 Schwerin

Telefon: 0385 / 77 33 47-51

Fax: 0385 / 77 33 47-28

E-Mail: datenschutz@ego-mv.de,

 

Sie können sich jederzeit direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden bei Fragen zum Datenschutz und bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß Artikel 12-23 DSGVO.

Protokollierung der Nutzung unserer Internetseiten

Unsere Internetseiten dienen sowohl der allgemeinen Information als auch teilweise der Erledigung von Behördengängen, ohne dass Sie persönlich bei uns im Bürgerbüro erscheinen müssen.

Falls Sie sich lediglich informieren möchten und selbst keine personenbezogenen Daten in Formularfelder eingeben, erheben wir während der Nutzung die folgenden technischen Informationen:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Internetangebotes erhoben und im Bedarfsfall zur internen Fehlersuche ausgewertet (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Die Daten werden für 7 Tage gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Im Falle eines Angriffes auf unser Internetangebot werden die betreffenden Protokolldaten an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.

 

Ergänzend zur Protokollierung werden mittels

Kommunikation per E-Mail

Die Kontaktaufnahme mit unseren Beschäftigten per E-Mail ist freiwillig gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) i.V.m. Art. 7 f. DSGVO. Eine rechtsverbindliche und vertrauliche Kommunikation auf diesem Wege ist derzeit technisch nicht möglich.

Zur Übermittlung von Anträgen, Urkunden oder Willenserklärungen bitten wir Sie daher De-Mail bzw. den Postweg zu nutzen oder persönlich bei uns zu erscheinen.

Nutzung des Kontaktformulars

Die Nutzung unseres Kontaktformulars ist freiwillig. Die Kommunikation über das Kontaktformular wird automatisch nach dem Stand der Technik verschlüsselt.

 

Die Kommunikation über das Kontaktformular ist nicht rechtsverbindlich. Zur Einreichung von Anträgen, Unterlagen oder Willenserklärungen bitten wir Sie daher persönlich in unserem Bürgerbüro zu erscheinen oder unsere eGovernment-Dienste bzw. den Postweg zu nutzen.

 

Um eine Nachricht über unser Kontaktformular absenden zu können, müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • Anrede (Frau oder Herr)
  • Familienname, optional Vornamen
  • optional E-Mail-Adresse, falls Sie eine Beantwortung Ihres Anliegens ohne Angabe von personenbezogenen Daten wünschen
  • optional Postanschrift, falls Sie eine Beantwortung Ihres Anliegens mit Angabe von personenbezogenen Daten wünschen
  • Beschreibung Ihres Anliegens


Die Daten benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Daten werden nicht mit anderen Informationen verknüpft und nach der Bearbeitung gelöscht.

Cookies

Durch die Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Die Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir nutzen temporäre Session-Cookies, die eine sogenannte Session-ID speichern. Über diese Session-ID lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen. Diese Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung elektronischer Verwaltungsdienstleistungen

Welche Daten wir von Ihnen bei der Nutzung unserer eGovernment-Dienste verarbeiten, können Sie bei den jeweiligen Diensten einsehen.

Youtube

Unser Internetauftritt verwendet das YouTube-Plugin des Videonetzwerkes YouTube, einem Unternehmen des Google-/Alphabet-Konzerns. Beim Aufruf unserer Webseite baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube auf. Der Inhalt von YouTube wird direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in unserer Webseite dargestellt.

Wir haben keinerlei Einfluss auf Art und Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server von YouTube übermittelt. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch Youtube erhalten Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Webschriftarten

Auf dieser Website werden externe Schriften des Dienstes „Google Fonts“ des Google-/Alphabet-Konzerns verwendet. Ihr Browser ruft die Schriften unmittelbar von den Google-Servern ab, dabei wird neben Ihrer IP-Adresse auch übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie bereits besucht haben. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Rechte der Betroffenen bei der Datenverarbeitung

Im Rahmen der Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person haben Sie jederzeit die folgenden Rechte:

  • Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns oder unseren Auftragsverarbeitern gespeicherten Daten,
  • Berichtigung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, falls diese Ihrer Ansicht nach falsch sind,
  • Löschung von zu Ihrer Person gespeicherten Daten, falls diese für unsere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich sind, Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen oder weder eine Rechtsgrundlage noch Ihre Einwilligung zur Verarbeitung vorlag,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, falls die Richtigkeit der Daten oder die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu überprüfen ist,
  • Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten zu einer anderen datenverarbeitenden Stelle, sofern keine Rechtsvorschrift dies verhindert,
  • Widerspruch der Datenverarbeitung, sofern keine Rechtsvorschrift dies verhindert,
  • Widerspruch einer in der Vergangenheit erteilten Einwilligung zur Datenverarbeitung.

Sofern Sie die genannten Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe oben).

Beschwerderecht
Sie haben das Recht Beschwerden beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern zu erheben.

Postanschrift: Schloss Schwerin, Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Telefon: 0385 / 59494-0

E-Mail: info@datenschutz-mv.de

Homepage: www.datenschutz-mv.de